Die 6 besten Whisky-Kombinationen zum Essen

Essen-Zum-Whisky

In unserem Artikel “Unsere Empfehlung: Der perfekte Wein für Geflügel” haben wir bereits über die perfekte Wein-Kombination berichtet. Dieser Artikel erfuhr unglaubliche Resonanz, weswegen wir das Ganze für die perfekte Whisky-Kombination wiederholen werden. Wenn Sie gerne Whisky trinken und die perfekte Essens-Kombination suchen, dann sind Sie in diesem Artikel richtig. Stellen Sie Ihre Whisky-Karaffe bereit und genießen Sie die unzähligen Möglichkeiten, die Ihnen Whisky in Kombination mit Essen bietet.

 

Whisky und Lachs

Wenn Sie Whisky mit geräuchertem Lachs kombinieren möchten, ist ein Tipp, leichte Whiskys mit einer leicht süßen und zitrischen Note zu wählen, da sie dazu beitragen, die Fettigkeit des Fischs zu reduzieren und den Geschmack zu betonen, wie z. B. ein 12 Jahre alter Auchentoshan oder ein 10 Jahre alter Glengoyne. Für geräucherten Lachs ist es am besten, einen zu süßen, würzigen und rauchigen Whisky zu vermeiden.

 

Smartbroker

 

Whisky und Schweinefleisch

Für Schweinefleischgerichte empfiehlt sich ein leichter, weicher Whisky mit mittleren Noten, da er besser mit dem kräftigen, salzigen Geschmack des Fleisches harmoniert. Clynelish 14 year old aus den Highlands könnte eine gute Wahl sein.

 

Whisky und Haggis

Haggis ist das schottische Nationalgericht schlechthin und wird aus Fleisch, Gewürzen und Haferflocken zubereitet. Zu Neeps und Tatties (Rüben und Kartoffeln) eignen sich in Sherry-Fässern gereifte Blended Whiskys gut für dieses Gericht, da sie den komplexen und würzigen Geschmack von Haggis sehr gut ergänzen. Ein guter Kandidat ist Bowmore 12 Jahre alt von der Isle of Islay oder Naked Grouse.

 

Whisky und Rindfleisch

Für diese Art von Fleisch empfehlen sich Speyside-Malt-Whiskys, wie der Dalmore 15 Jahre oder der robuste und würzige Glenfiddich Rich Oak. Beide sind gut geeignet, um die Eigenschaften dieses Fleisches zu unterstreichen und seine Aromen zu verstärken.

 

Whisky und Blauschimmelkäse

Eine interessante Kombination ist Blauschimmelkäse mit einem 16 Jahre alten Lagavulin, der kräftig, rauchig und süß ist.

 

Whisky und Schokolade

Für viele ist die Kombination aus Schokolade und Whisky perfekt. Sie können versuchen, Schokoladendesserts mit Glenmorangie Signet zu kombinieren, dessen Noten von dunklen Früchten, Karamell, Ingwer und Zimt perfekt mit dem Geschmack von Schokolade harmonieren.

 

Zum Schluss noch ein letzter Tipp: Wenn Sie Whisky mit Speisen kombinieren, sollten Sie die Spirituose am besten pur trinken, ohne den Geschmack mit Wasser zu verändern.

 

Smartbroker

Marcel

Der Genuss einer Spirituose ist für mich eine ganz besondere Art zu entspannen. Egal ob im Garten oder vor dem Kamin, eine gute Flasche entführt mich in die Philosophie eines jedes Landes.