Wie lange ist Champagner haltbar?

Wie-lange-ist-champagner-haltbar

Die Frage “Wie lange ist Champagner haltbar?” ist mit die häufigste, die ein Kunden interessieren. Aus diesem Grund erläutere ich in diesem Artikel wie lange eine geöffnete Champagner Flasche haltbar ist und wie lange Champagner maximal gelagert werden sollte. Champagner zählt nicht zu den preiswertesten Getränken, weswegen es Sinn macht, sich vorab über die Haltbarkeit zu informieren!

Wie lange ist geschlossener Champagner haltbar?

Wie lange ein geschlossener Champagner haltbar ist lässt sich oft bereits am Preis erkennen. Die teureren und edleren Tropfen sind meist von längerer Haltbarkeit geprägt als Champagner aus dem Discounter.

Champagner Haltbarkeit: Einfache Abfüllungen

Champagner aus dem Discounter, der um die 20 Euro liegt, sollte spätestens nach zwei Jahren aufgebraucht sein. Es ist empfehlenswert auf dem Etikett des Champagners auf den Zeitpunkt des Degorgierens zu achten, denn ab diesem Zeitpunkt läuft die Zeit des Champagners “ab” und er verliert nachhaltig an Haltbarkeit.

Champagner Haltbarkeit: Mittelteure Abfüllungen

Champagner aus der Mittelklasse bewegen sich preislich zwischen 20 und 60 Euro. In diesem Preissegment ist, im Gegensatz zu den einfachen Abfüllungen, fast immer das Datum des Degorgierens zu finden, sodass die Zeit der Haltbarkeit “berechnet” werden kann. Im mittleren Preissegment sollte die Lagerung des Champagners keine fünf Jahre überschreiten.

Champagner Haltbarkeit: Jahrgangschampagner

Im Hochpreissegment finden sich vor allem Jahrgangschampagner wieder, die von Haus aus bereits länger gelagert werden. Aus diesem Grund sind sie sehr gut für eine längere Lagerung geeignet. Zudem wir einigen Jahrgangschampagner eine bessere Geschmacksentfaltung nachgesagt, nachdem sie länger gelagert werden. Als Richtlinie lassen sich etwa zehn Jahre festlegen.

Um die volle Haltbarkeit aus den geschlossenen Champagner zu bekommen empfiehlt es sich den Artikel zum Thema “Champagner richtig lagern” zu lesen.

Wie lange ist geöffneter Champagner haltbar?

Eine offene Champagner Flasche sollte schnellstmöglich getrunken werden. Dabei entsteht kein Unterschied zwischen einfachen Abfüllungen und Jahrgangschampagner. Der edle Schaumwein verliert seine wertvolle Kohlensäure, weswegen er innerhalb 24 Stunden nur geringe Qualitätsbußen vorzuweisen hat. Wichtig ist dabei die Flasche im Kühlschrank und möglichst dicht zu lagern. Hierzu empfiehlt sich ein spezieller Druckverschluss, der sich auf Amazon für wenig Geld erwerben lässt und die Haltbarkeit von Champagner noch etwas unterstützt.

 

 

Marcel

Der Genuss einer Spirituose ist für mich eine ganz besondere Art zu entspannen. Egal ob im Garten oder vor dem Kamin, eine gute Flasche entführt mich in die Philosophie eines jedes Landes.