5 überraschende gesundheitliche Vorteile von Champagner

Champagner-gesundheit

Wir sind große Fans von Champagner. Aber bis jetzt wussten wir nicht, dass der Champagner, den wir regulär trinken, tatsächlich eine Reihe von wissenschaftlich nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteilen hat. Schauen Sie sich das an:

Champagner ist kalorienarm.

Während ein Glas Rot- oder Weisswein zwischen 135 und 200 Kalorien enthält, bringt es ein Glas (trockener) Champagner auf nur 95 kcal. Und die zuckerarme Version, die als “niedrige Dosierung” bezeichnet wird, hat nur 65 Kalorien pro Glas.

Es verhindert Demenz und Gedächtnisverlust.

Eine Studie ergab, dass der Genuss von ein bis drei Gläsern Champagner pro Woche die Gehirngesundheit fördern kann. Die Studie wurde an Ratten durchgeführt, von denen die Hälfte sechs Wochen lang täglich sechs Gläser Champagner trank. Die Ratten wurden damit beauftragt, ein Labyrinth zu vervollständigen, und während die nüchternen Ratten eine durchschnittliche Erfolgsquote von 50 Prozent hatten, hatten die Trinker eine Erfolgsquote von 70 Prozent.

Es ist gut für die Haut.

Champagner entgiftet die Haut mit Antioxidantien, und seine aufhellende Weinsäure hilft, den Hautton auszugleichen. Bei Personen mit fettiger Haut helfen seine antibakteriellen Eigenschaften.

Es ist ein herzgesundes Getränk.

Tatsächlich ist es genauso gut für Ihr Herz wie Rotwein. Eine andere Studie kam zu dem Schluss, dass “zwei Gläser Champagner pro Tag gut für Herz und Kreislauf sein können und die Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen verringern könnten”.

Es gibt eine eigene Champagner Diät

Champagner und andere Sprudelgetränke führen nachweislich dazu, dass die Menschen langsamer trinken und sich schneller satt fühlen. Es gibt sogar einen Ernährungsplan, der darauf basiert. Treffer!

Marcel

Der Genuss einer Spirituose ist für mich eine ganz besondere Art zu entspannen. Egal ob im Garten oder vor dem Kamin, eine gute Flasche entführt mich in die Philosophie eines jedes Landes.