Die 5 besten Cocktails mit Tonic Water

tonic-water-mischen

Wenn Du Tonic Water trinkst, dann ist es wahrscheinlich Teil Deines Gin Tonics. Wenn nicht, wird es mit ziemlicher Sicherheit mit Wodka vermischt und mit einer Form von Zitrusfrüchten garniert. Selten betrachten wir Tonic als einen Mixer in anderen Cocktails, wahrscheinlich wegen seiner komplexen, bitteren Aromen.

Es war nicht immer so. Tonic Water wurde eigentlich als Mittel konzipiert, um Chininpulver – ein bekanntes Malaria-Präventivmittel – für britische Soldaten, die im 19. Jahrhundert in Indien stationiert waren, schmackhafter zu machen. Die Soldaten erkannten bald, dass das Hinzufügen von Gin zur Mischung die Dinge deutlich verbesserte. “Der Gin und Tonikum hat mehr Engländern das Leben und den Verstand gerettet als alle Ärzte im Imperium”, sagte Winston Churchill Jahre später.

Heute wäre es schwer, viele Menschen zu finden, die Tonic mit Gesundheit in Verbindung bringen. Er ist jedoch ein vielseitiges Getränk. Die komplexen Aromen machen Tonic zu einer wunderbaren Ergänzung für eine Reihe von Spirituosen.

 

Cognac

Kombiniere zwei Teile Tonic, einen Teil Cognac und einen guten Zitronenschub für ein erfrischendes Getränk, das an einen japanischen Highball erinnert. Grüner Apfel und Zitrusfrüchte sind die dominierenden Aromen, während die Bitterkeit des Tonics Zedernnoten am Gaumen hervorhebt. Füge zusätzliches Tonic hinzu, wenn du die Komplexität reduzieren willst.

 

Cynar

Genießt Du die Bitterkeit eines Negroni, findest aber Campari überwältigend? Wenn ja, wirst Du diese fruchtige, erdige Mischung lieben. Es hat Kräuter- und süße Vanillearomen und einen zarten rauchigen Geschmack. Garniert mit frischen Erdbeeren, einem orangefarbenen Keil und Minzzweigen für einen raffinierten Punsch.

 

Lillet

Die originelle Formel von Lillet, ein aromatischer französischer Aperitif aus angereichertem Bordeauxwein, wurde eigentlich auf Chininbasis entwickelt und ist somit die ideale Kombination für Tonic Water. Mische zu gleichen Teilen Lillet Blanc und Tonic für einen aromatischen, blumigen Sommerschlucker. Füge ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu, um ihn zum Leben zu erwecken, und dekoriere ihn mit einer Scheibe Blutorange. Wenn Du etwas besonderes sein willst, süße mit einem einfachen Lavendel-Sirup und dekoriere mit einer gespaltenen Vanilleschote. Lillet Rosé bietet alle gleichen Sommernoten, mit zusätzlichen roten Beeren, darunter Kirsche, Erdbeere und Himbeere. Ersetze frische Limette anstelle von Zitrone und serviere ihn mit einem großzügigen Minzzweig.

 

Rum

Ob weiß, leicht gealtert oder dunkel, die Kombination von Rum mit Tonic ist eine reizvolle Kombination, die verspricht, Skeptiker zu bekehren.

Die Bitterkeit des Tonics gleicht die süßen Noten im weißen Rum aus. Kombiniert mit leicht gealtertem Rum beginnen die Vanillearomen des Spirituosenaromas zu leuchten, ergänzt durch weiße Blüten und Kokosnuss. (Im Grunde genommen, wenn Malibu stilvoll wäre, würde es so schmecken.) Dunkler Rum und Tonika schmecken nach Nelken, Zedernholz, Kiefer, verkohltes Holz und Tabak.

In jedem dieser Getränke kannst Du mit den Verhältnissen herumspielen (sie sind alle köstlich, um ehrlich zu sein). Eine einfache Limette ist alles, was Du zum Servieren benötigst.

 

Tequila

Wie Du mit Tequila und Tonic umgehst, hängt davon ab, welche Variante Du in der Hand hältst.

Für einen citrus-forward Highball mischst Du drei Teile Tonic zu einem Teil Blanco Tequila und garnierst ihn mit einem Zitronenkeil und Gurke. Die angenehm süße Mischung zeigt die Vanillenoten, die der Geist während der Eichenreifung erhält. Einfach mit einer Zimtstange oder frisch geriebener Bitterschokolade garnieren.

Marcel

Der Genuss einer Spirituose ist für mich eine ganz besondere Art zu entspannen. Egal ob im Garten oder vor dem Kamin, eine gute Flasche entführt mich in die Philosophie eines jedes Landes.